Familie Steinle stellt sich vor

Der Hof Steinle befindet sich im Ortsteil Pfraunstetten der Gemeinde Allmendingen im Alb-Donau-Kreis und wird mittlerweile in dritter Generation von der Familie Steinle geführt. Die Familie Steinle sind Winfried, Diana, Tochter Hanna und die beiden Söhne Aaron und Jonathan.

Bei uns helfen alle Familienmitglieder zusammen, wenn es um die Arbeiten rund um den Hof geht. Jeder hat seine kleineren und größeren Aufgaben zu erfüllen, so dass auch unsere Kinder lernen, Verantwortung für die Tiere zu übernehmen und sie als Lebewesen zu schätzen.

Wir führen unseren Hof bereits in dritter Generation als Familienbetrieb. Die Spezialisierung zur Schweinehaltung begann 1955 mit dem Einstieg in die Schweineherdbuchzucht. 1969 wurde die Rinderhaltung abgeschafft und die Schweinehaltung in den darauffolgenden Jahren kontinuierlich ausgebaut. 2000 übergab Franz Steinle den Betrieb an Sohn Winfried. 2002 wurde der erste Schweine- und Maststall im Außenbereich Pfraunstettens gebaut. In den Jahren 2006 bis 2012 erweiterten wir dort mit dem Bau eines weiteren Ferkelaufzuchtstalls und eines Getreidelagers.

Der Kreislauf der Geburt der Ferkel bis zur Vermarktung der ausgewachsenen Schlachtschweine sowie die jährlich wiederkehrende Ackerarbeit zum Anbau von Schweinefutter bestimmen unsere täglichen Arbeiten und unser Leben.

Wir sehen es als unsere Aufgabe, den Schweinen gerecht zu werden und ihnen eine tierschutzgerechte Haltung zu bieten. Geht es den Schweinen gut, freuen wir uns alle darüber!